,

Rentiernasen, Geschenke und ein Ohrensessel

Am 11. Dezember war ich eingeladen bei der Weihnachtsfeier des Unternehmerinnen-Netzwerks UfU in Düsseldorf. Das war ein wirklich schöner Termin und ich fühlte mich im wahrsten Sinne des Wortes beschenkt: An meinem Platz warteten Rentiernasen,

es gab Geschenke – sogar auch eines für mich – leckeres Essen

und ich durfte einer aufmerksamen und zum Teil sehr gerührten und mitfühlenden Zuhörerinnenschaft aus „Wir sehen alle denselben Mond“ vorlesen.

So dürfen Lesungen immer sein. Denn mal ehrlich: Wie reich ist man, wenn man für seine Arbeit als Autorin nicht nur bezahlt wird, sondern auch noch mit einem so wunderbaren Abend beschenkt wird? Ach ja – und was auch eine Premiere für mich war: Noch niemals zuvor wurde ich – wie an diesem Abend – als Stargast angekündigt. 😉

Ganz herzlichen Dank an die UfUs für diese Einladung.